• Mitarbeiterseite für KonfiCamp
  • nur für Mitarbeitende, KGR, PfarrerInnen, Ortsverantwortliche, JuRef ...

Lass das KonfiCamp in deiner Gemeinde stattfinden!

Auch wenn das KonfiCamp auf der Dobelmühle nicht möglich ist, wollen wir trotzdem etwas bieten. Wir supporten dich und deine Gemeinde mit allem was ihr braucht, um den Konfis ein cooles Wochenende zu ermöglichen. Sei es hauptsächlich per Livestream oder auch mit guter Gemeinschaft bei euch in Kirche und Gemeindehaus. Wir möchten die Möglichkeiten, die uns zum Zeitpunkt des Camps zur Verfügung stehen auch nutzen. Und dazu brauchen wir DICH !

Wir träumen von vielen kleinen KonfiCamps die in den Gemeinden stattfinden und Konfis die im Garten zelten können. Wir liefern dann auch Programm aber das wichtigste ist einfach mal wieder Gemeinschaft zu haben!

Wie wir dich dabei unterstützen möchten? Schau dir folgendes Video an oder ließ die aktuelle Zusammenfassung die Du hier (oben rechts) downloaden kannst.

Video-Preview no.1 (19. April)

Was jetzt am wichtigsten ist:

Mitarbeitende vernetzen und Konfis motivieren!

Bitte sprecht euch innerhalb der Kirchengemeinde ab, sucht Kontakt zum Pfarramt oder der Gemeindeleitung und überlegt in welcher Form ein "kleines KonfiCamp" in euren Räumlichkeiten und auf eurem Gelände stattfinden kann.

Liebe Pfarrerinnen und Pfarrer, bitte informieren Sie Ihre Konfirmandinnen und Konfirmanden über den Stand ihrer Planungen. Das Mindeste, das Konfis und deren Eltern jetzt hören müssen ist ein großes "Save the Date!" vom 18.-20 Juni.

Aus jüngstem Kontakt mit Jugendlichen und Eltern kann ich berichten, dass mir eine große Akzeptanz und Toleranz für unklare Veranstaltungsplanungen entgegen gebracht wurde. Die Eltern sind dankbar für unsere Bemühungen und sind es auch schon gewohnt, dass vieles mit Fragezeichen veröffentlicht wird und spontan umgestaltet werden kann.

Lasst uns hoffnungsvolle Perspektiven eröffnen, weil unsere Jugendlichen es wert sind - weil das Evangelium einen Wert hat.

Gesamtmitarbeitertreffen

Alle Mitarbeitenden aus Gemeinden und dem Bezirk laden wir am 19. Mai um 19 Uhr in den Ringhof nach Freudenstadt oder zu einem Zoom-Meeting ein.

    Die Kosten

    Für die Kirchengemeinden werden Kosten entstehen. Eine detailliertere Kalkulation wird noch folgen. Es entstehen pauschale Kosten für den Livestream mit Mr. Joy und die Durchführung (u. ggf. der Transport) des Gottesdienstes.

    Hinzu kommen individuelle Kosten bei der Buchung verschiedener Module oder weiterer buchbare Leistungen. Kosten für Mahlzeiten werden von der durchführenden Gemeinde direkt getragen.

    Wir hoffen auf die Bereitschaft der Kirchengemeinden, für ein funktionierendes und krisensicheres Veranstaltungsformat auch Geld investieren zu wollen.

    Anmeldeverfahren

    Die Anmeldung zum KonfiCamp soll zentral über das Onlinesystem des EJW (ejw-manager) erfolgen. Damit wäre ein sehr schnelles Anmeldeverfahren möglich. Außerdem würde die Kirchengemeinde entlastet werden.

    Zugänglich wird dieses Anmeldeverfahren über die Homepage des EJW. Sobald eine Anmeldung freigeschalten wird, informieren wir dich darüber. Momentan gibt es keine Anmeldemöglichkeit.

    Wer macht was?

    Nur weil jetzt vieles digital stattfindet, soll das nicht heißen, dass keiner mehr weis wer eigentlich noch alles an dem Projekt mitwirkt. Auf folgendem Link kannst Du einsehen, wer bereits wo mitarbeitet. Die Tabelle hinter dem Link wird sich immer weiter füllen und erweitern. Wenn Du möchtest, trag dich doch selbst ein. Aber Vorsicht! Diese Tabelle ist im Internet frei zugänglich. Du steuerst, wie viele persönlichen Daten Du rein schreibst. Dein Vorname ist schon ausreichend.

    Liste aller Mitarbeitenden